Skip to Content

Mit Qualitätsmanagement erfolgreich sein

Die zentrale Frage des Qualitätsmanagements ist, wie Organisationen es schaffen können, ihren Kunden und Abnehmern optimale (Dienst-) Leistungen zur Verfügung zu stellen. Diese Frage wird besonders wichtig, wenn Erwartungen steigen und die Ressourcen nicht mithalten.

Wenn Sie Qualitätsmanagement einführen, begeben Sie sich auf einen Weg der kontinuierlichen, umfassenden Weiterentwicklung der Organisation und der Mitarbeitenden. Aktuelle Qualitätsmanagementmodelle haben eine ganzheitliche Sicht auf die Organisation. Sie zeigen denkbare Wege der Qualitätsentwicklung auf, enthalten praktische Vorgehensweisen und geben Ihnen Instrumente für eine solche Entwicklung an die Hand. Qualitätsmanagement soll nicht in dicken Handbüchern, sondern in lebendigen Lernprozessen sichtbar werden. 


In einer Selbstbewertung besinnt sich eine Organisation auf ihre Stärken und reflektiert kritisch, wo sie noch besser werden kann. Die Kenntnisse über Stärken und Schwächen liegen in der Organisation. Daher wird eine Selbstbewertung mit einer oder mehreren repräsentativen Gruppe(-n) durchgeführt, die am besten hierarchieübergreifend zusammen gesetzt sein sollen. So kommen spannende Auseinandersetzungen zu Stande und entstehen neue gemeinsame Sichtweisen, weil jeder sein eigenes Erleben einbringt. Die Erkenntnisse der Analyse münden in konkrete Maßnahmen, wie eine optimale Qualität erreicht werden soll. 

Eine Zertifizierung ist sinnvoll, wenn Sie Ihre Marktposition mit einem externen Zertifikat stärken wollen.

Schwerpunkte:

  • einfache Methoden der Qualitätsentwicklung,
  • Moderation einer Selbstbewertung mit dem CAF- oder dem EFQM-Modell,
  • Entwicklung von qualitätsfördernden Maßnahmen,
  • Begleitung der QM-Einführung,
  • Qualitätsstandards entwickeln und deren Einführung begleiten,
  • auf eine Zertifizierung (nach DIN EN ISO 9001-2000/2015) vorbereiten.

 

Kontakt